Anbau Kindergarten Riesenklein

Anbau Kindergarten Riesenklein

Bauherr: Riesenklein gGmbH
Ort: Halle (Saale)
Fläche: 160 m² (Neubau)
Status: LPH 1-8, 2015, Lobende Erwähnung Hannes-Meyer-Preis 2018

Die Riesenklein gGmbH wächst und hat akuten Platzbedarf! Aber spätestens in drei Jahren steht ein Umzug in ein größeres Haus an. Gemeinsam mit dem Riesenklein – Team und den Kindern haben wir temporäre, modulare Raumlösungen erarbeitet. Entstanden ist ein Ensemble aus vier Hochseecontainern. Diese sind aneinandergekoppelt, versetzt positioniert und mit dem Haupthaus verbunden. Der so konzipierte Raum bietet abgeschlossene Bereiche, Nischen und Durchgänge. Er entspricht unterschiedlichsten Bedürfnissen der Raumnutzung. Auch der Außenraum erhält eine wirksame räumliche Modellierung.
 
Nach drei Jahren werden die Container einen neuen Standort erhalten. Ihre Umnutzung wurde bereits mitkonzipiert: Die Container werden über temporäre Zwischenbereiche miteinander verbunden. Diese sind einfach demontierbar und beeinträchtigen die Innenraumkonstruktion der Container nicht. Alle Materialen und Stoffe werden reversibel verbaut, sodass ihre Umnutzungen und ihr Rückbau unkompliziert möglich sind.